Leckortung



LECKORTUNG - INNEN:

WENN ES SCHON PASSIERT IST, SIND LECKAGEN MIT DEN Werotec GmbH ®-SYSTEMEN SCHNELL GEORTET

Bruch- und Leckstellen an unterirdischen oder eingebauten Wasser-, Gas oder Chemieleitungen,
führen schon bei kleinsten Schäden zu enormen Verlusten und Kosten.



Meist werden diese Leckstellen erst dann erkannt, wenn Flüssigkeiten oder Gase an die
Oberfläche treten und die Schäden schon offensichtlich sind.

Aber dann ist es schon zu spät.

Erschwerend kommt die verwirrende Komplexität verschiedenster Rohrleitungen und Versorgungskabel hinzu.
Ihre genaue Lage und Tiefe ist meist nicht mehr bekannt oder sie werden von anderen Leitungen gekreuzt und überdeckt.

Nur mit einer Reihe unterschiedlich spezialisierter Ortungssysteme ist dieses Labyrinth zu durchschauen und in den Griff zu bekommen.
Der präzise Einsatz eines Systems oder die wirkungsvolle Kombination aus mehreren Systemen ist
Voraussetzung zur punktgenauen Ortung der Schadenstelle.

Außerdem muss die Schadensfeststellung so schnell wie möglich vorgenommen werden. Der Faktor Zeit ist das
wichtigste Kriterium, speziell wenn es um Lecks an Gas-/ Wasser- oder Chemikalienleitungen geht.

Die etwaigen Folgeschäden können schnell ungeahnte Ausmaße annehmen und astronomische Höhen erreichen;
abgesehen von einer nicht voraussehbaren Betriebsunterbrechung, mit all ihren Folgen.

WENN SIE EFFIZIENT UND SICHER ETWAIGE VERLUSTE FESTSTELLEN WOLLEN,
BIETET IHNEN WENZEL UMFASSENDE Werotec GmbH ®-SYSTEME ZUR AUFDECKUNG UND ÜBERWACHUNG.

Anwendungsgebiete:

- Abwasserleitungen
- Druckbehälter/ Druckprüfungen
- Flachdächer
- Fußbodenheizungen
- Isolations-Fehler/ Dämmverluste
- Kalt- und Warmwasserleitungen
- Klimaanlagen
- Zentrale Versorgungseinheiten
- Leitungssysteme in Doppelböden/ Kanälen
- Löschwasserleitungen
- Rohrleitungssysteme allgemein


LECKORTUNG - AUSSEN:

WENZEL VERFÜGT AUCH AUF DEM GEBIET DER LECKORTUNG IM AUSSENBEREICH ÜBER MODERNSTE
MESS- UND ÜBERWACHUNGSSYSTEME SOWIE SPEZIELLE VERFAHREN ZUR GEZIELTEN LECKSUCHE.

Verluste im Versorgungsnetz von Städten, Gemeinden und technischen Anlagen werden durch den Einsatz moderner
Leckortungssysteme schon im Anfangsstadium erkannt, die Verluste verringert und mögliche Schäden in Grenzen gehalten.

Eine präventive Rohrnetzüberwachung rechnet sich schnell durch Einsparung des nicht eingetretenen Wasserverlustes;
muss doch zur Verbrauchsmenge noch die Verlustmenge bereitgestellt werden.

Der Aufwand für eine systematische und periodische Lecksuche beträgt nur einen Bruchteil der Rohrnetzbetriebs- und
Unterhaltungskosten - sowie der Wasserverlustkosten. Dazu sparen Sie Gelder durch Vermeidung großflächiger Unterspülungen,
Geländeabsenkungen und Auswaschungen.

Am heutigen Stand der Trinkwassersituation ist abzusehen, dass keine Kommune, bzw. kein Industrieunternehmen an einer
laufenden Kontrolle ihres Versorgungsnetzes vorbeikommen wird.

Wenzel ist mit der Sensoren-Technik heute bereits in der Lage, Netze kontinuierlich auf Undichten zu überwachen.

Anwendungsgebiete:

- Akustische Zonenüberwachung
- Druckprüfung- und überwachung
- Leitungssuche
- Metall-/ PE-/ PVC-/ Guss-Asbest-Leitungen, etc.
- Rohrleitungssysteme allgemein
- Rohrnetz, Hausanschluss-überwachungen
- Tiefenmessung
- Wasserverlustanalysen

Gerne nehmen Sie mit uns Kontakt auf und fragen uns nach Einzelheiten.